Und über allem schwebt ein Hauch von Poesie

Die Künstlerin Susanne Zemrosser ist vielen vor allem durch das über 50 m lange Wandgemälde am Praterstern bekannt. „Einen Traum träumen und ihn mit anderen teilen“ ist der Titel dieses Werkes und gibt uns schon einen Hinweis auf die Künstlerin und ihr Werk. Susanne Zemrosser ist eine Frau mit Tiefgang, mit einer ganz eigenen und […]

Die Künstlerin Eva Meloun

Eva Meloun ist eine außergewöhnliche Frau und Künstlerin, die sich ihren unverstellten Blick auf die Welt und das Leben bewahrt hat. Im Moment arbeite sie an einem mehrschichtigen Projekt zum Thema Kassandra. Die Kassandra-Mythologie Kassandra, eine Figur der griechischen Mythologie, war die Tochter des trojanischen Königs Priamos und seiner Frau Hekabe. Um ihre besonderen Begabungen zu […]

Katharinas geniales Nationalpark-Projekt

„Soll das schon alles gewesen sein?“ diese Frage stellte sich auch Katharina im Frühjahr 2014. Doch Katharina war keineswegs unglücklich – im Gegenteil. Sie ist eine Powerfrau, glücklich verheiratet, Mutter zweier Kinder, tough im Job, vielseitig interessiert und doch fehlt ihr – wie vielen von uns – manchmal ein wenig Salz in der Suppe des […]

Porträt – Gerhard Körmer

… ist Schatzhüter und Kulturträger. Sein Schatz ist viele Tonnen schwer, umfasst mehrere tausend Stück und ist jedermann zugänglich. 

Porträt – Faek Rasul

… erfüllt sich den Traum von einem neuen Kunstkatalog.  Es handelt sich dabei um einen Katalog über seine Kunstwerke der letzten 10 Jahre, der rechtzeitig zu seiner großen Einzelausstellung am 30. November 2015 im Salon BelleArti erscheinen soll.

Porträt – Traute Molik-Riemer

… organisiert seit 10 Jahren die Tagebuchtage – eine Veranstaltungsreihe, die eine Vielzahl von Lesungen, Vorträgen, Workshops, Gesprächen und Ausstellungen beinhaltet.

Porträt – Hermann Bauer

Portraitfoto Hermann Bauer

… hat seinen Traum vom Schreiben wahr gemacht. Im Augenblick schreibt Hermann an seinem neunten Krimi. Wie auch die Werke davor baut er in seine Floridsdorfer Kaffeehauskrimis immer auch etwas Literarisches mit ein. Ferdinand Raimund und seine  Zaubermärchen werden diesmal ein wenig in den Handlungsstrang mit verarbeitet.